Sparkasse Nürnberg

Sparkasse Nürnberg - Unser Partner bei Wanderleitsystemen!

Fränkischer Albverein und die Wanderer in der Region danken der Sparkasse Nürnberg für Ihre jahrelange Unterstützung beim Aufbau eines flächendeckenden Wanderleitsystems

VGN - Unser Partner

VGN - Unser Partner bei allen Wanderung

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Sie sind hier:Start»Wanderwege»Weg-Nr.011
Weg-Nr.011:   Jakobsmuschel   „Ostbayerischer Jakobsweg“
Zielweg   Ensdorf (Lkr. Amberg-Sulzbach) – Stein (bei Nürnberg)
Länge: 97,2 km


Die Wege 16 und 11 gehören zusammen. Der Fränkische Jakobsweg beruht auf einer Idee des früheren Heilsbronner Pfarrers Paul Geißendörfer, die der Fränkische Albverein seit 1995 durch die Markierung mit der weißen Pilgermuschel auf blauem Spiegel umgesetzt hat. Inzwischen ist die Markierung von der böhmischen Grenze bei Tillyschanz her durch den Oberpfälzer Waldverein angeschlossen und nach Konstanz durch den Schwäbischen Albverein weitergeführt. Der durch die Markierung bezeichnete Pilger(Wander-)weg ist keine historische Rekonstruktion, sondern eine zeitgemäße Umsetzung eines Teilstücks einer mittelalterlichen Pilgerstraße nach Santiago de Compostela. Der Weg zum westlichen Rand Europas ist über Konstanz hinaus durch die Schweiz, Frankreich und Spanien markiert.

Ensdorf – 1,2 – Eggenberg, 14-Nothelfer-Kirche – 1,8 – Palkering – 5,1 – Ruine Roßstein – 0,5 – Spieshof – 1,0 – Egelsheim – 6,7 – Stettkirchen – 1,3 – Hohenburg – 2,2 – Allersburg – 2,9 – Ransbach – 5,9 – Lauterach – 2,1 – Kastl, ehem. Bhf. – 8,0 – Nattershofen – 3,9 – Trautmannshofen – 10,0 – Langenthal – 1,1 – Sindlbach – 4,8 – Gnadenberg – 3,0 – Rasch – 2,6 – Prackenfels – 1,5 – Grünsberg – 1,3 – Wallersberg – 1,0 – Altenthann – 3,5 – Rummelsberg – 1,2 – Ochenbruck – 4,3 – Feucht, Bhf. – 3,6 – Gugelhammer – 0,9 – Röthenbach b. St. Wolfgang – 2,2 – Wendelstein, Kanalbrücke – 2,7 – Glasersberg – 1,9 – Nürnberg Worzeldorf Nord – 1,5 – Nürnberg Pillenreuth – 3,7 – Nürnberg Reichelsdorf, Bhf. – 2,4 – Gerasmühle – 1,6 – Stein Deutenbach

 
^ Nach oben