Sie sind hier:Start»Nachrichten»Am Samstag, dem 19.03.2016 ist es wieder soweit -auf geht´s zur Sternwanderung mit dem Ziel Igensdorf!
Donnerstag, 17. März 2016 19:41

Am Samstag, dem 19.03.2016 ist es wieder soweit -auf geht´s zur Sternwanderung mit dem Ziel Igensdorf! Empfehlung

  • Auf geht´s zur Sternwanderung mit dem Ziel Igensdorf!

    Am Samstag, dem 19.03.2016 ist es wieder soweit -auf geht´s zur Sternwanderung mit dem Ziel Igensdorf!

    Igensdorf gilt als das Kirschenzentrum der Fränkischen Schweiz und liegt am Fuße des westlichen Albrands mit seinem gleichnamigen Weg, der mit zu den ältesten längeren Wanderwegen unserer Region gehört. Viele Highlights aus der Wanderwelt liegen in unmittelbarer Umgebung, wie die Sinterterrassen der Lillach, die Kasberger Linde, der Teufelstisch oder die herrlichen Täler wie das Trubach-, Todsfelder- und das Großenoher Tal. Alles besonders schöne Wanderziele, die jedes Wanderherz höher schlagen lassen. Dabei ist die Gräfenbergbahn idealer Zubringer zu all diesen Zielen. Unser Ziel am Sterntag ist sogar ein goldener Stern, genauer gesagt der Gasthof „Goldener Stern“.

    Die Familie Brückner, die Wirtsleute vom Stern werden alles daran setzen, dass es uns gut geht und das soll ab etwa 12 Uhr mit dem beginnenden Mittagessen der Fall sein. Viel wurde schon darüber diskutiert, wie man denn den gemütlichen Teil dieser Veranstaltung ablaufen lässt und wie wir dazu beitragen können, dass ein solcher Wandertag die sonst so strenge Gruppenbindung beim Sitzen auflockert. Die Idee, dass sich zwei Gruppen zum Wandern zusammenschließen ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung. Mal sehen, ob die Appelle von Karlheinz Schuster der letzten Jahre Beachtung finden, sich doch einfach einmal zu den Anderen zu setzen. So ein Sterntag dient ja auch dazu, eben einmal die „Anderen“ kennenzulernen. Das kann man aber doch nur, wenn man auch zusammen ein paar Worte wechselt. Vielleicht klappt das dieses Jahr!

    Auf die bisher übliche musikalische Unterhaltung werden wir dieses Jahr verzichten. Dafür werden Bilder von Wanderungen aus der Region an eine Leinwand projiziert. Jeder kann sich selbst überlegen, ob er seine Aufmerksamkeit während dieser etwa 20-minütigen Vorstellung diesen Bildern widmet. Übrigens suchen wir noch Jemanden, der diese Tätigkeit der Vorführung übernimmt. Wer Lust hat, kann sich einfach bei mir melden. Ja - und ohne kurze Ansprachen wird es im offiziellen Teil aber auch dieses Jahr nicht gehen. Wir werden uns aber kurz fassen - versprochen. Ihr seid eingeladen zur Sternwanderung. Schließt Euch Euren Wanderführern an. Ich denke, es gibt wieder viel Spaß und Freude an diesem Tag. Auf geht´s nach Igensdorf.

    Jürgen Lange-Tropper

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Aisch-Aurachgrund: Sternwanderung des FAV nach Igensdorf zusammen mit OG Hersbruck. TW

    LusG, GZ 12 km/3 Std., TP und Abf. 08:26 Uhr Nea Bhf., ab Nbg. 09:03 Uhr, ab Neukirchen a.S. 09:41 Uhr. Rückf. Igensdorf ab 15:43 Uhr via Nbg., an Nea 17:16 Uhr (Fahrk. bitte selbst besorgen). Wanderung v. Simmelsdorf über St.Martin, Oberrüsselbach, Burgstall n. Igensdorf. Diese Wanderung ist auch für Blinde geeignet. Betreuende Mitglieder stehen gern zur Verfügung. Anmeldung bei WF Hans Treuheit, Tel. 09151-814581 o. bei Martin Schmidt, Tel. 09104-2698

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Erlangen: bV TW Sternwanderung des FAV

    Eschenau - Forth/Büg - Igensdorf - Bhf. Igensdorf. TP 9:00 Bhf.-Halle mit Linie 209 ab 9:10 TTPlus7 Gz.:3:00 h, 10 km, l.G., WF steigt in Spardorf zu
    WF: Agnes Gerlach  Tel.: 09131-54942

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Fürth: KW Sternwanderung HV.

    Gräfenberg - Guttenburg - Teufelstisch - Igensdorf TTplus7, TP 8:35 FÜ-Hbf. (Abf. 8:52 U1 umst. Plärrer in U2, Abf. Nordost 9:30) L.u.s.G.,Gz. 2½ Std., ca. 8 Km. WF Toni Schommer Tel.0911-7592123

  • Samstag, 19. März 2016
    FAV Schwabach: Sternwanderung mit der OG. Reichelsdorf.

    Österliche Überraschung an der Lillachquelle. TTplus7. TW Weißennohe - Dorfhaus - Lillachquelle - Dorfhaus - Igensdorf. I.G. ca. Gz. 2 Std. ca. 9 km. TP 8.20 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 8.39 Uhr S2) umsteigen in Nbg. Hbf, (Abf. 9.06 Uhr U2) und Nordostbahnhof (Abf. 9.30 Uhr R21), Siegfried Bauer erwartet die Gruppe am Bahnsteig S2 in Nbg. Hbf. WF: Elsbeth und Friedrich Krauß

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Reichelsdorf / Mühlhof: TW zur FAV BUND Sternwanderung nach Igensdorf, Wanderung mit OG Schwabach

    Weißennohe - Dorfhaus- Sinterterrassen - Lillachquelle - Dorfhaus nach Igensdorf, 9 Km, GZ 2 Std.  Einkehr Gasthaus „Goldener Stern Igensdorf“, Treffen aller Gruppen. 1.TP 08:40 Bahnhof Reichelsdorf Abfahrt S-Bahn S 2 um 08:48 Uhr, TTplus7, 2.TP 09:20 Nordostbahnhof,  Abfahrt RB  09:30 Uhr, bis Weißennohe

  • Samstag, 19. März 2016
    FAV Hersbruck: Sternwanderung des FAV nach Igensdorf.

    Wir wandern zusammen mit den Aisch-Aurachgründern (auch, um zu zeigen, wie man das Fremdeln im FAV tatkräftig eindämmen kann). Simmelsdorf - St. Martin - Oberrüsselbach - Burgstall - Igensdorf; ca. 12 km, gut 3 Std., l.u.s.G. TP Bhf. HEB rechts 9:15 Uhr (NEA Bf. 8:26, umst. Nbg ab 9:03), umst. Neukirchen a.S. ab 9:41; Rückf. Ig’dorf z.B. 15:43 via Nbg. (NEA an 17:16, HEB an 16:57). Wanderung ist für Blinde/Sehbehinderte geeignet. Begleiter stehen gern zur Verfügung! WF Hans Treuheit (09151/814581), bitte bis 12. März Bescheid geben!

  • Samstag, 19. März 2016
    Die Fußfranken: bV „Sternwanderung“

    Gz 3 Std., 10 km, überw. l.G. WF: Karl-Heinz Degen. N: Nbg.-Nordostbahnhof 09.15, ab 09.30, (TT+7). ER: Bhf.-Halle 08.45, ab 09.05 Bus 209 (TT+7). (Hotline abfragen)

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Nürnberg: TW

    Gräfenberg - Röckenhof - Kalchreuth TTplus7, TP 8.15 N-Nordost Bf. (Abf. 8.30), l.u.s.G., Gz. ca. 6 Std., 22 km, WF: Micha Solfrank steigt in Kalchreuth zu.

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Nürnberg: TW Sternwanderung: Über den Lindelberg nach Igensdorf.

    Kleinsendelbach - Schellenberg - Großenbuch - Igensdorf. TTplus7, TP 8.15 Nordostbf.(Abf. 8.30), l.u.s.G., Gz. ca. 3 Std., 11 km, WF: Burgl Hübner. 0175/8851660

^ Nach oben