Sie sind hier:Start»Nachrichten
Mit der Ortsgruppe Hersbruck von Neukirchen S/R nach Neuhaus Bahnhof. Leichtes u. schweres Gelände. Circa 7 Stunden/24 km (Abbruch beim Ossinger nach 15 km möglich!). TP 7:45 Uhr Bahnhof Hersbruck rechts/Pegnitz (ab Nürnberg HBF 7:38).Und hier geht es vorbei: Neukirchen S/R - Weißenstein - Neidstein - Albersdorf - Gaisheim - Riglashof - Proppach - Ossinger - Mysteriengrotte  - Finstermühle - Neuhaus Bahnhof.Wanderführer G. Söhnlein (0151-70348061) wartet in Neukirchen S/R Bahnhof. Bitte anmelden.Foto: Bernd Schreiner; Foto zeigt den Eingang zur Mysteriengrotte
Eine Wanderung mit Erfrischungseffekt! Wassertreten & Salz-Luft im Gradierwerk schnuppern. Handtuch mitbringen! Hier geht es lang:Bad Windsheim - Oberntief - Bad Windsheim (TTplus10). Leichtes Gelände. Gehzeit ca. 3 Stunden/12 km. TP 9:20 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 9:39, R6), umsteigen Nürnberg HBF (Abf. 10:05, R1). Wanderführer Siegfried Bauer wartet in Nürnberg am Bahnsteig R6.Einkehr in Oberntief!Foto: Waltraud Bauer
Greding – Heimbach – Euerwang – Greding (TTPlus10). L.u.s.G., ~ 4 h / 14 km. TP 07:45 Schwabach Bahnhof. Abfahrt 08:00 Uhr. WF Lisa Rikirsch Durch den Gredinger Steinbruch (hier hätten früher mal die Karl-May-Festspiele stattfinden sollen) in dem neben verfallenen Bauwerken noch der ehemalige Kalkbrennofen zu sehen ist, zum Heimbacher Bildstockweg. Dieser ist in seiner Art etwas ganz Besonderes. Er wurde 1996 mit dem Denkmalspreis des Bezirks Mittelfranken ausgezeichnet.An 12 Bildstöcken, Feldkreuzen, einer Grotte und der hoch oben gelegenen Antoniuskapelle vorbei führt dieser Weg mit reizvollen Blicken auf das schöne Heimbachtal. Das Alter dieser Zeitzeugen reicht vom Anfang des…
Durch das idyllische Steinbachtal entlang des gleichnamigen Baches geht die Tour vorbei an historischen Gebäuden über Detwang nach Rothenburg o.d. Tauber. Und hier kann man noch verweilen und zum Beispiel den Rathausturm erklimmen. Auf 52 Meter Höhe bietet die Aussichtsplattform einen faszinierenden Rundblick auf die historische Stadt und das malerische Taubertal mit seinen wunderschönen Mühlen. Gehzeit ca. 3 Stunden/13 km.  Erster Treffpunkt ist in Schwabach am Bahnhof um 7:50 Uhr (ab 8:05,R6), Zusteigemöglichkeit auch in Nürnberg HBF (ab 8:36,R7)! Wanderführerin Anja Kress (0159-02153478) freut sich auf euer kommen.
Tageswanderung – Probewanderung für Interessierte, bestehende und mögliche neue Mitglieder. Startpunkt ist der Bahnhof in Ochenbruck - Schwarzachklamm - Brückkanal (Einkehr) - Feucht. VGN-Ticket: TTplus7. – Die Gehzeit liegt bei 3½ Stunden auf einer Wegstrecke von circa 14 Kilometer im leichten Gelände (l.G.). Treffpunkt: 9:45 Uhr Schwabach-Bahnhof (Abf. 10:05 Uhr R6). WF erwartet die Gruppe im Zug, umsteigen in Nbg-Hbf.(Abf.10:41Uhr S3) Treffpunkt: 10:41 Uhr S3 - Nürnberg-Hauptbahnhof. Wanderführer Ralf Bresa (Handy 0152-33820844). Einkehr während der Wanderung auf eigene Kosten am Brückkanal. Während der Wanderung erfahren Sie mehr über den Fränkischen Albverein und seine Ziele. Alle, die einen schönen Tag verbringen…
  Tageswanderung – Probewanderung für Interessierte, bestehende und mögliche neue Mitglieder. Startpunkt ist der Bahnhof in Solnhofen - Eßlingen - Solnhofen - Zimmern (Einkehr) - Pappenheim. VGN-Ticket: TTplus10. – Die Gehzeit liegt bei 3 Stunden auf einer Wegstrecke von circa 12 Kilometer im leichteren bis schwereren Gelände (l.u.s.G.). Treffpunkt: 9:30 Uhr Schwabach-Bahnhof (Abf. 09.48 Uhr R6). WF steigt in Treuchtlingen-Bf. in den Zug zu. Wanderführer Ralf Bresa (Handy 0152-33820844). Einkehr während der Wanderung auf eigene Kosten in Zimmern. An alle Wanderbegeisterten aus Treuchtlingen und Weißenburg jeden Alters und an Familien mit und ohne Kinder, selbstverständlich auch an Singles, die sich…
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
^ Nach oben